Lehm

Lehm

Lehm ist ein intel­li­gentes Produkt. Es nimmt Feuch­tig­keit auf und spei­chert diese. Bei Trocken­heit gibt er das Wasser langsam wieder ab. Auch Wärme wird gespei­chert und langsam abge­geben. So spielt er die Rolle eines natür­li­chen Puffers.

In einem Haus sind all diese Eigen­schaften will­kommen. Auch wird Lehm vermehrt wieder entdeckt und kommt auch in modernsten Gebäuden wie im Betten­haus des Triem­lispi­tals in Zürich zur Anwen­dung.

Lehm findet in verschie­denen Formen Anwen­dung: als Bausub­stanz im Stampf­lehmbau, als Lehm­steine, als Lehm­platten, als Verschläm­ma­te­rial bei Stroh­bal­len­häu­sern, als Verputz und als Lehm­farbe.

Lehmfarben

Statt mit Disper­si­ons­farbe Ihre Wände und Decken zu malen, strei­chen wir sie mit Lehm- oder Kalk­farben. Sie elimi­nieren dadurch Schad­stoff­quellen und verwenden ökolo­gisch nach­hal­tige, edle Natur­pro­dukte.

Lehm- und Kalk­farben gibt es in der ganzen Farb­pa­lette.

Unsere lokalen Lehme

Lehm­putze stellen wir gerne nach Ihren Wünschen her und kontrol­lieren dadurch alle Inhaltsstoffe.Wir arbeiten möglichst mit Lehmen aus der Region, welche wir durch Beigabe von farb­li­chen Lehmen, Stroh- Flachs oder Hanf­schnipsel, Pigmenten, Glimmer und verschie­denen Sanden veredeln.
So erhalten Sie ein Produkt, welches Wohn­klima, Ökologie und Ästhetik verbindet.